. . . . .

Suche

 

Organisationseinheit

  • 32/5 Führerscheine/Fahrschulen
    Rathausmarkt 3
    41747 Viersen

    Servicezeiten:
    Montag und Mittwoch 07:30 Uhr bis 16:00 Uhr Dienstag, Donnerstag und Freitag 07:30 Uhr bis 12:00 Uhr und nach Vereinbarung

Ansprechpartner

Ortskenntnisprüfung

Die Fahrerlaubnis zur Fahrgastbeförderung, auch „Personenbeförderungsschein“ oder „P-Schein“ genannt, setzt in bestimmten Fällen voraus, dass der Antragsteller die erforderlichen Ortskenntnisse in einer Prüfung nachgewiesen hat. Die geforderten Ortskenntnisse umfassen bei einem TAXIschein das Gebiet, in dem Beförderungspflicht besteht.

Das Pflichtfahrgebiet für Taxen im Kreis Viersen umfasst das gesamte Kreisgebiet.

In der Prüfung werden für das gesamte Kreisgebiet Kenntnisse u. a. über Hauptverkehrsstraßen, öffentliche Einrichtungen, Krankenhäuser, Freizeiteinrichtungen, Altenheime, Hotels und Sehenswürdigkeiten abgefragt.

Dabei gliedert sich die Prüfung in vier Prüfbereiche:

  1. Kreisplan - Es wird nach Städten und Gemeinden gefragt, die entsprechend ihrer Lage in einen Kreisplan eingetragen werden müssen.
  2. Objekte - Es wird nach Adressen gefragt, bei denen vier Lösungen vorgeben werden. Nur eine Antwort ist richtig.
  3. Fahrstrecken - Es werden je Ziel mehrere alternative Wegbeschreibungen vorgegeben. Hierbei ist jeweils die richtige und kürzeste Strecke anzukreuzen; wobei nur eine richtige Antwort möglich ist.
  4. Offene Fragen - Es wird nach Standorten (Straße, Ortsteil) von Objekten gefragt. Die Adresse muss schriftlich eingetragen werden. Es darf nur eine Antwort angegeben werden.

Der Zeitrahmen der schriftlichen Prüfung beträgt 1 Stunde.

Im Regelfall finden die Prüfungen einmal im Monat (vormittags) statt.

  • Eine Teilnahme an der Prüfung ist nur nach vorheriger Anmeldung möglich. Sowohl die Anmeldung, als auch die Bezahlung erfolgen über dieses Formular.

Gebühren

57,30 €

Downloads