. . . . .

Suche

 

Organisationseinheit

Ansprechpartner

Übertragung der Trichinenprobeentnahme beantragen

Jäger, die die Trichenenproben von erlegten Wildschweinen und Dachsen selbst entnehmen möchten, benötigen eine entsprechende Beauftragung von der für den Wohnort zuständigen Lebensmittelüberwachungsbehörde.

Benötigte Unterlagen

  • Antrag auf Übertragung der Trichinenprobeentnahme,
  • Kopie des Jagdscheins,
  • Kopie der Teilnahmebestätigung an der Schulung zur sachkundigen Person,
  • ggf. Kopie des Begehungsscheins.

Gebühren

25,00 €

Bearbeitungsdauer

14 Tage

Rechtliche Grundlagen

§ 6 Absatz 2 Tierische Lebensmittel-Überwachungsverordnung (TierLMÜwVO)

Downloads