. . . . .

Suche

 

NiederrheinTheater: Die Lust auf mehr Theater

Theaterstück

Wer im Kreis Viersen Theater in und vor historischen Kulissen erleben will, dem bietet das von der Landesregierung als produzierendes Theaterhaus anerkannte NiederrheinTheater in der idyllischen Burggemeinde Brüggen einen abwechslungsreichen Jahresspielplan.

Das NiederrheinTheater hat sich seit seiner Gründung im Jahr 2006 zu einer kulturellen Größe in der Region entwickelt und stärkt mit ca. 150 Gastauftritten jährlich die Marke Niederrhein innerhalb Deutschlands.

Seit 2010 hat das NiederrheinTheater seine feste Spielstätte in Schloss Dilborn in Brüggen und produziert dort seine Theaterstücke für Kinder, Jugendliche und Erwachsene.

Theaterstück

Die Programmmischung aus klassischen und modernen Stücken, Komödien sowie Kinder- und Jugendtheaterstücken bietet Inszenierungen in Stadttheaterqualität. Es gibt ausgebildete Schauspieler und eine akademische Künstlerische Leitung.

Hinter dem NiederrheinTheater stehen Verena Bill und Michael Koenen. Mitte 2009 haben die beiden Schauspieler die Burggemeinde Brüggen von einer Vision überzeugt, die sie 2010 mit Start der ersten „Niederrheinischen Theaterfestspiele“ realisierten. Seitdem zeigt das Theater jedes Jahr im Zeitraum zwischen Juni und August ihre Inszenierungen als Freilichttheater vor der historischen Kulisse der Burg Brüggen.

Theaterkurse für Kinder und Jugendliche wecken das Interesse am Theater und sind fester Bestandteil der Bildungsarbeit des NiederrheinTheaters. Während der jährlichen Sommerschauspielschule, im Rahmen der „Niederrheinischen Theaterfestspiele“, sammeln Jugendliche in einem zehntägigen Schauspielkurs Erfahrungen auf der Theaterbühne und bekommen Einblicke in die Schauspielkunst.