. . . . .

Wirtschaftsförderungsgesellschaft

Luftbild GewerbegebietGewerbegebiet Willich-Münchheide

Die Wirtschaftsförderungsgesellschaft für den Kreis Viersen mbH  (WFG)  ist 1971 gegründet worden. Gesellschafter sind der Kreis Viersen und seine neun Kommunen. Aufgabe der WFG ist es, die soziale und wirtschaftliche Struktur des Kreises zu verbessern. Dies geschieht insbesondere durch die Förderung von Industrie, Gewerbe, Wohnen und Naherholung.

Zu den umfangreichen Aufgaben der WFG gehört auch die Ansiedlung von Industrie und Gewerbe durch den Erwerb, die Erschließung und die Vermarktung geeigneter Flächen. Unternehmer finden mit Unterstützung der WFG kreisweit bestens angebundene Flächen mit flexiblen Zuschnitten. Die Gesellschaft wirbt auf allen Ebenen für den Wirtschaftsstandort Kreis Viersen.

Die WFG fördert Arbeitsmarkt, Wirtschaft und Wohnen zudem über ihre Beteiligungen an Gesellschaften. Die Standort Niederrhein GmbH unterstützt ihre Gesellschafter im überregionalen Standortmarketing und ist Trägerin der Regionalagentur Mittlerer Niederrhein. Die WFG ist alleinige Gesellschafterin des Technologie- und Gründerzentrums Niederrhein (TZN) mit Sitz in Kempen. Das TZN hat u. a. die Aufgabe, Gründer und technologisch orientierte Unternehmen durch Beratung und Vermietung von Räumlichkeiten zu unterstützen. Den Wohnungsmarkt fördert die Gesellschaft über die GWG, die Gemeinnützige Wohnungsgesellschaft für den Kreis Viersen. Einen Beitrag zur Unterstützung des Arbeitsmarktes leistet die WFG mit verschiedensten Projekten und Maßnahmen, etwa dem zdi-Netzwerk Kreis Viersen und dem Kompetenzzentrum Frau und Beruf Mittlerer Niederrhein.

Gemeinsam mit der Touristik-Agentur NiederRhein, dem Kreis Wesel und der Stadt Krefeld hat die WFG im Jahr 2004 die Niederrhein Tourismus GmbH gegründet. Niederrhein Tourismus fungiert als Dachgesellschaft und deckt die wesentlichen Teile der Destination Niederrhein ab.

Ebenfalls auf einer regionalen Ebene angesiedelt ist die Reiseagentur 2-LAND. Das Gebiet umfasst die niederrheinischen Grenzregionen. Aufgabe des Projektes ist es, grenzüberschreitende Pauschal-Arrangements zu entwickeln und am Markt zu platzieren.

Anschrift:

Wirtschaftsförderungsgesellschaft für den Kreis Viersen mbH
Willy-Brandt-Ring 13
41747 Viersen
Telefon: 02162 8179-01
Fax: 02162 8179-180

Homepage: www.wfg-kreis-viersen.de
E-Mail: info@wfg-kreis-viersen.de