. . . . .

Suche

 

Ansprechpartner

Angebote zur Unterstützung im Alltag

Angebote zur Unterstützung im Alltag i.S.d. § 45a SGB XI sind Betreuungsangebote, Angebote zur Entlastung von Pflegenden und Angebote zur Entlastung im Alltag (insbesondere auch durch hauswirtschaftliche Unterstützung), die nach der Anerkennungs- und Förderungsverordnung (AnFöVO) von der Kreisverwaltung anerkannt sind. Sie tragen dazu bei, Pflegepersonen zu entlasten und helfen Pflegebedürftigen, möglichst lange in ihrer häuslichen Umgebung zu bleiben, soziale Kontakte aufrechtzuerhalten und ihren Alltag weiterhin möglichst selbstständig bewältigen zu können.

Über www.pfaduia.nrw.de können Anbieter Anträge auf Anerkennung entsprechender Angebote zur Unterstützung im Alltag stellen oder Änderungen zu einem bestehenden Angebot mitteilen. Für einen gesicherten Zugang ist dabei eine Registrierung erforderlich. Die Bearbeitung derartiger Anträge ist gebührenpflichtig.

Pflegebedürftigen oder Pflegepersonen steht unter www.pfaduia.nrw.de/uia/angebotsfinder der kostenfreie Angebotsfinder zur Verfügung. Er hilft ein passendendes Angebot in der Nähe zu finden.

Bei Pflegebedürftigkeit und Vorliegen von mindestens Pflegegrad 1, können Leistungen anerkannter Anbieter in Anspruch genommen und der Entlastungsbetrag von 125 € monatlich für die entstehenden Kosten eingesetzt werden. Die entsprechende Rechnung des Anbieters ist bei der jeweiligen Pflegekasse einzureichen.

Gebühren

Für Anbieter ist diese Leistung gebührenpflichtig.