. . . . .

Suche

 

Organisationseinheit

Ansprechpartner

Kaufpreis Auskunft

Bitte beachten Sie, dass die Kreisverwaltung seit dem 17.03.2020 bis auf Weiteres für den Publikumsverkehr geschlossen ist.

Lediglich für sehr dringende Angelegenheiten, die existentielle Auswirkungen haben, ist eine persönliche Kontaktaufnahme ausschließlich nach vorheriger telefonischer Terminvereinbarung möglich.

Die Geschäftsstelle des Gutachterausschusses erteilt auf Antrag Auskünfte aus der Kaufpreissammlung. Auskünfte sind zu erteilen, wenn ein berechtigtes Interesse dargelegt wird und der Empfänger der Daten die Einhaltung datenschutzrechtlicher Bestimmungen zusichert. Dies ist regelmäßig anzunehmen, wenn die Auskunft von öffentlich bestellten und vereidigten oder zertifizierten Sachverständigen für Grundstückswertermittlung zur Begründung ihrer Gutachten beantragt wird.

Private Antragsteller erhalten auf Antrag ebenfalls Auskünfte aus der Kaufpreissammlung. Bei Fehlen eines berechtigten Interesses werden diese Auskünfte jedoch in anonymisierter Form erteilt.

Benötigte Unterlagen

Um ein aussagekräftiges Ergebnis zu erhalten, ist die Angabe möglichst vieler wertbestimmender Merkmale notwendig. Solche wertbestimmende Faktoren für beispielsweise ein mit einem Einfamilienhaus bebautes Grundstück können sein:

  • Lage (Ort, Straße)
  • Haustyp (freistehend, Doppelhaushälfte, Reihenhaus)
  • Baujahr
  • Wohnfläche
  • ggf. weitere objektspezifische Merkmale

Für weitere Auskünfte wenden Sie sich bitte an die Geschäftsstelle des Gutachterausschusses.

Gebühren

Kaufpreisauskunft
a) bis zu 50 Kauffälle für Sachverständige140 Euro
b) jeden weiteren Kauffall für Sachverständige10 Euro
c) Kauffälle für nicht Sachverständige
je angefangener Arbeitsviertelstunde

23 Euro

Bearbeitungsdauer

In der Regel werden Anträge innerhalb von 2 Tagen bearbeitet.

Rechtliche Grundlagen

Vermessungs- und Wertermittlungskostenordnung (VermWertKostO NRW)

Gebührengesetz für das Land Nordrhein-Westfalen (GebG NRW)

Hinweise

keine

Downloads