. . . . .

Suche

 

Organisationseinheit

Ansprechpartner

Wilden Müll melden

Bitte beachten Sie, dass die Kreisverwaltung seit dem 17.03.2020 bis auf Weiteres für den Publikumsverkehr geschlossen ist.

Lediglich für sehr dringende Angelegenheiten, die existentielle Auswirkungen haben, ist eine persönliche Kontaktaufnahme ausschließlich nach vorheriger telefonischer Terminvereinbarung möglich.

Der so genannte wilde Müll wird achtlos, in vielen Fällen leider auch vorsätzlich, in der freien Natur entsorgt. Immer häufiger werden Grünabfälle wie z.B. Strauch- und Rasenschnitt in Waldgebieten abgekippt. Müllsäcke im Wald, Sperrmüll am Wanderweg und Bauschutt am Bach sind immer wieder zu finden.

Das Amt für Technischen Umweltschutz nimmt telefonische und schriftliche Meldungen aus der Bevölkerung über wilde Abfallablagerungen an und veranlasst eine ordnungsgemäße Entsorgung.

Steht der Verursacher fest, kann ein Ordnungswidrigkeitenverfahren gegen ihn eingeleitet werden und gegebenenfalls wird ein Bußgeld verhängt.

Benötigte Unterlagen

Beschreiben Sie bitte kurz, aber möglichst genau den Ort der Ablagerungsstelle und die Art und Menge des Abfalls. Fügen Sie wenn möglich Lageplan und Fotos bei.

Sie haben den Verursacher beobachtet? Notieren Sie bitte Ort und Tageszeit, Autotyp und Kfz-Kennzeichen. Für eine eindeutige Identifizierung des Verursachers ist außerdem eine Personenbeschreibung äußerst hilfreich, ein Foto wäre natürlich noch besser.

Gebühren

Keine