. . . . .

Die Flachsdarre der Dorenburg

Eine der wichtigsten Kulturpflanzen am Niederrhein war der Flachs. Aus den Leinsamen wurde Öl gewonnen, aus den Fasern der Pflanze Leinen gesponnen. Bis die Pflanzenfasern zu Stoff gewebt werden konnten, waren viele Arbeitsschritte notwendig, darunter auch das Trocknen der Pflanzenstengel. Dies geschah entweder in Backhäusern, in deren Öfen der Flachs nach dem Backvorgang trocknete, oder in eigens dafür gebauten Flachsdarren. Die Flachsdarre der Dorenburg stammt aus dem 19. Jahrhundert. Als sie nicht mehr ihrem eigentlichen Zweck diente, war sie Backhaus und später Lagerstätte.