. . . . .

Abgabe von Objekten

Abgabe von Objekten an das Niederrheinische Freilichtmuseum

Sie möchten dem Niederrheinischen Freilichmuseum ein austellungswürdiges Exponat überlassen? Verwenden Sie dazu bitte das nachfolgende Online-Formular.

Kontakt

Niederrheinisches Freilichtmuseum

Am Freilichtmuseum 1
(Hilfsnavigation: Stadionstraße 145)

47929 Grefrath

Tel.: 02158 9173 - 0
Fax: 02158 9173 - 16

freilichtmuseum@kreis-viersen.de

 

Öffnungszeiten

täglich außer montags
April bis Oktober: 10 bis 18 Uhr
November bis März: 10 bis 16 Uhr

Ostermontag und Pfingstmontag geöffnet, Karfreitag sowie am 24., 25. und 31. Dezember geschlossen

Bitte beachten Sie ggf. abweichende Öffnungszeiten bei Veranstaltungen. Informationen finden Sie unter dem Menüpunkt Aktuell.

Niederrheinisches Freilichtmuseum



Gemeinsam mit dem St. Martinskomitee Grefrath hat das Niederrheinische Freilichtmuseum einen Kurzfilm zum Martinstag produziert. Der zweiminütige Film zeigt die Legende der Mantelteilung vor der Kulisse des Freilichtmuseums. Der Film steht außerdem kostenlos als Download für den Einsatz in Kindergärten und Schulen zur Verfügung. Schreiben Sie dazu bitte eine Mail an freilichtmuseum@kreis-viersen.de.

Die Dreharbeiten fanden unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt. Dabei wurde die zu diesem Zeitpunkt gültige Corona-Schutzverordnung des Landes Nordrhein-Westfalen streng eingehalten.

Herzlich willkommen im Niederrheinischen Freilichtmuseum des Kreises Viersen!

 

Alle wichtigen Informationen zum Museumsbetrieb während der Corona-Pandemie finden Sie unter der Rubrik Aktuell.

 

Alte Wasserburg mit Brücke und Eingangstor bei Sonnenschein

Bei uns werden Kultur und Geschichte des Niederrheins lebendig. Erkunden Sie die Dorenburg, unsere Hofanlagen mit ihren Fachwerkhäusern und unsere Werkstätten und erfahren Sie, wie hier in früherer Zeit gelebt, gewohnt und gearbeitet wurde. Entdecken Sie das Leben am Niederrhein in seinen verschiedenen historischen Facetten: Architektur und Landschaft sowie die Traditionen, Wirtschafts- und Lebensweisen der Menschen aus unserer Region.

Eine Vorschau auf das Museumsjahr im Niederrheinischen Freilichtmuseum bietet das jeweilige Jahresprogramm.

Ein Mann erläutert einer Gruppe Kinder den Aufbau eines Fachwerkhauses.

Unser Angebot an museumspädagogischen Programmen und Führungen haben wir für Sie unter der Rubrik Museumspädagogik zusammengestellt.

Etwas ganz Besonderes ist unser Spielzeugmuseum: Hier können Sie Spielzeug aus drei Jahrhunderten entdecken – besonders typisches, wertvolles oder seltenes, aber auch unbekanntes, selbstgemachtes und überraschendes. Begeben Sie sich auf eine Entdeckungsreise durch historische Spielwelten und tauchen Sie ein in die Welt des Spielens!

Mit einem virtuellen Rundgang können Sie sich einen ersten Überblick über das Museum verschaffen und unter dem Menüpunkt "Zeiten, Preise und Zugänglichkeit" informieren wir Sie über Öffnungszeiten und Eintrittspreise.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

 

Downloads (Merkblätter, Formulare etc.)

Name / TitelInfo
Downloads (Merkblätter, Formulare etc.)
Anfahrt und Geländeplan 1,1 MB