. . . . .

Suche

 

Grundstufe

Musikalische Bildung von Anfang an

Junge an einer Trommel
Musikalische Früherziehung

Im Zentrum des Grundstufenunterrichtes stehen die Entdeckung und die Förderung von Begabungen, Intelligenz, Kreativität und Sozialkompetenzen.

Musische und spielerische Angebote - versehen mit geeigneten Materialien - eröffnen den Kindern den Weg in das Reich der Musik. Die Freude am Entdecken, Erfinden, Erfahren, Erforschen ist der Wegweiser.

Musikwichtel

sind zwischen 12 und 24 Monaten alt. Begleitet werden sie von Vater oder Mutter. Gemeinsam und in enger Beziehung erleben die Wichtel Musik in großer Vielfalt und entdecken eigene Impulse, musisch aktiv zu werden.

Unterrichtsdauer 45 min./Woche. Die Anmeldung kann jederzeit erfolgen. Eine Aufnahme in die Gruppe erfolgt zum Tertialsbeginn. Orte und Zeiten entnehmen Sie bitte der Internetseite.

Musikkreisel

schließt sich an die Wichtel an. Die Kreiselkinder sind mindestens 24 Monate alt. Auch sie kommen in Begleitung eines Erwachsenen. Das Zutrauen in die eigene Stimme wird gestärkt, der Körper erlebt als ein Instrument, mit dem man Musik erfahren und umsetzen kann. Nach und nach rückt die Gruppe mehr in den Vordergrund und bietet Möglichkeiten des sozialen Lernens. Die Freude an der Bewegung und am gemeinschaftlichen, elementaren Musizieren prägen den Kreisel.

Unterrichtsdauer 45 min./Woche. Die Anmeldung kann jederzeit erfolgen. Eine Aufnahme in die fortlaufende Gruppe erfolgt zum Tertialsbeginn. Orte und Zeiten entnehmen Sie bitte der Internetseite.

Musikalische Früherziehung (MFE)

Das Früherziehungskind wird im Jahr des Unterrichtsbeginns 4 Jahre alt. Nun sind die Eltern nicht mehr dabei. Die fortschreitende Entwicklung des Kindes eröffnet Möglichkeiten zur Vertiefung der musikalischen Erfahrungen. Singen und Bewegen bleiben die zentralen Momente und werden ergänzt durch Instrumentenkunde, elementares Instrumentalspiel und erste Begegnungen mit Musiklehre. Vorlieben für ein Instrument, für eine bestimmte Lage, für Musikrichtungen entwickeln sich ebenso wie die Gewissheit, dass Musizieren in der Gruppe ein wunderbares Erlebnis ist.

Unterrichtsdauer je nach Gruppengröße 45 - 60 min./Woche, Beginn im Mai. Eine Anmeldung ist jederzeit möglich. Orte und Zeiten werden Anfang des Jahres auf der Internetseite veröffentlicht.

Elementare musische Erziehung (EMU)

Findet ausschließlich in Kooperation mit Kindertagesstätten statt. Nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf!

Instrumentenkarussell

Im Anschluss an die MFE (Anmeldung erforderlich!) oder auch als Quereinstieg ist das Instrumentenkarussell vorgesehen. Gruppen von jeweils 6 Kindern werden in 6 unterschiedlichen Instrumentengruppen jeweils 3 Stunden unterrichtet. Nach insgesamt 18 Stunden findet auf der Basis des Erlebten ein Gespräch statt (Lehrkräfte, Eltern, Kind) mit dem Ziel, das passende Instrument für das Kind zu wählen.

Beginn: Mai und November, mittwochs, 16.30 Uhr in Viersen. Die Kinder sind mindestens 5½ Jahre alt. Eine Anmeldung ist jederzeit möglich.

Kinderchor

Die Freude am Singen und der eigenen Stimme bilden den Mittelpunkt des Kinderchores. Durch gezielte Stimmbildung werden die Entwicklungsmöglichkeiten der Stimme erweitert. Ein Einstieg ist jederzeit möglich. Die Kinder sind mindestens 5½ Jahre alt.

 

Downloads