. . . . .

Suche

 

Schlaginstrumente

Percussion / Schlagzeug

Jugendlicher am Schlagzeug
Jugendlicher am Schlagzeug

Die Schlaginstrumente finden wir in allen Kulturkreisen, sie gehören mit zu den ältesten und vielfältigsten Musikinstrumenten der Menschheit. Entsprechend ihrer klanglichen Vielfalt werden sie unter anderem in den Bereichen: Rock, Pop, Jazz, Latin, Klassik, Kammermusik, Neue Musik eingesetzt.

Im Einzelnen werden die Schlaginstrumente in die Gruppe der Fellinstrumente (Drum Set, Trommeln, Pauke, Congas, Djemben), der Stabspiel-Instrumente (Marimbaphon, Vibraphon, Xylophon) und der Percussion-Instrumente (Cabasa, Shaker, Claves, Maracas u.a.) unterteilt.

5 gute Gründe mit dem Unterricht an der Kreismusikschule anzufangen

  1. Der Unterrichtsbeginn ist nach der Musikalischen Früherziehung ab dem 6. Lebensjahr möglich, aber auch ein späterer Beginn ist in jedem Fall möglich.
  2. Gemeinsames Lernen und Musizieren macht einfach mehr Freude, deshalb beginnt der Instrumental- oder Vokalunterricht bei uns bevorzugt im Partnerunterricht von 2 bis 4 Schülerinnen und Schülern. Es können sich Alternativen zum Einzelunterricht oder auch zur Großgruppe ergeben.
  3. Die Kreismusikschule bietet eine vielfältige Auswahl von Ensembles und Orchestern an, in denen Schülerinnen und Schüler ihren Möglichkeiten entsprechend gemeinsam musizieren können: Percussion-Ensemble, Rock Band, Bläserjugendorchester, Blasorchester, Big Band, Sinfonieorchester, Ensemble für Neue Musik ...
    Alle interessierten Kinder, Jugendlichen und Erwachsenen sind herzlich willkommen, für Schülerinnen und Schüler ist die Teilnahme kostenfrei.
  4. Beim Kauf eines eigenen Instruments beraten unsere Fachlehrer gerne.
  5. Die Kreismusikschule verfügt am Hermann-Hülser-Platz in Viersen über ein eigenes Musikschulgebäude. In den kreisangehörigen Städten und Gemeinden findet der Instrumental- und Vokalunterricht in Musikschulzentren statt.

Downloads