. . . . .

Suche

 

Akten

Gemeindearchiv Lobberich - Dokument aus der "Franzosenzeit" 1811

Würde man die im Kreisarchiv aufbewahrten Akten hintereinander stellen, käme man auf eine Gesamtlänge von mehreren Kilometern. Die Tendenz ist trotz der einsetzenden Digitalisierung des Schriftguts weiter steigend.

Diese die ganze Breite des Verwaltungshandelns dokumentierende Überlieferung (Korrespondenzen, Verfügungen, Genehmigungen usw.), setzt in Kempen im 15. Jahrhundert ein.

Auch Amtsbücher (Ratsprotokolle, Steuerlisten, Liegenschaftsbücher und Rechnungsbücher) reichen bis in diese Zeit zurück. Besonders seit dem 19. Jahrhundert, mit dem Beginn der preußischen Verwaltung im Rheinland, nimmt die Zahl der Akten kontinuierlich zu.

Gemeindearchiv Elmpt - Schriftstück aus dem Jahr 1927

Die Bestände des Kreisarchivs Viersen sind nahezu komplett durch Findbücher erschlossen. Die digital erstellten Findbücher sind hier als pdf-Datei einsehbar. Aus technischen Gründen wurden das jeweilige Vorwort mit der Bestandsgeschichte und die Indices nicht eingestellt. Diese Texte sind ebenso wie eventuelle Nachträge im Archiv einzusehen.