. . . . .

Suche

 

Kirchenbücher und Standesamtsregister

Kirchenbuchkopien ab dem 17. Jahrhundert

Für den Familienforscher ist das Kreisarchiv eine wahre Fundgrube. Die Kirchenbücher aller Gemeinden des Kreises (Ausnahme: Alt-Viersen) stehen in Fotokopie zur Benutzung bereit.

Damit ist die für Genealogen wichtigste Quellengruppe für die Zeit von ca. 1600 bis ca. 1800 vorhanden.

Seit dem 1.1.2009 werden die bisher auf den Standesämtern der Gemeinden aufbewahrten Zivilstands- und Standesamtsregister an das Kreisarchiv abgegeben. Für die Stadt Willich bleibt das dortige Stadtarchiv zuständig.

Im Einzelnen handelt es sich um die

  • Geburtsregister bis 1908
  • Heiratsregister bis 1938
  • Sterberegister bis 1988

Aus konservatorischen Gründen können die Besucher die Register nicht selbst einsehen. Sie ermitteln die gesuchten Urkunden anhand der Dezennaltabellen. Kopien fertigt das Archiv gegen Gebühr an.

Downloads