. . . . .

Suche

 

Ansprechpartner

Beratung für Schüler/-innen und Eltern

  • Ich habe Stress in der Schule.
  • Ich habe Angst vor Klassenarbeiten/ Klausuren/ Referaten.
  • Ich habe Schwierigkeiten in einzelnen Schulfächern/ beim Lernen.
  • Wenn ich an Schule denke, bekomme ich Bauchschmerzen.
  • Ich fühle mich in meiner Klasse nicht wohl.
  • Ich habe oft Streit mit meinen Mitschülern/ Mitschülerinnen.
  • Ich werde häufig ausgegrenzt, beleidigt oder angegriffen.
  • Ich fühle mich von Lehrern nicht verstanden.
  • Ich habe Angst in die Schule zu gehen.

Was bieten wir an:

  • Gespräche mit Dir alleine oder gemeinsam mit deinen Eltern und der Schule, um Ideen und Lösungen zu finden

 

Beratung für Eltern / Erziehungsberechtigte

  • Mein Kind hat Probleme beim Lernen, z.B. beim Rechnen, Lesen oder Schreiben
  • Ich bin unsicher, ob mein Kind entsprechend seiner speziellen Begabungen optimal gefördert wird
  • Mein Kind ist im Unterricht und bei den Hausaufgaben schnell abgelenkt und kann sich nur kurz konzentrieren
  • Mein Kind wird in der Schule regelmäßig ausgegrenzt, beleidigt oder angegriffen
  • Mein Kind gerät häufig in Konflikte mit Mitschüler/innen oder Lehrkräften
  • Mein Kind hat Angst vor Prüfungen oder klagt oft über Kopf- und Bauchschmerzen
  • Mein Kind will nicht in die Schule gehen oder verweigert den Schulbesuch, ich weiß nicht mehr weiter

Was bieten wir an:

  • Persönliche Gespräche mit Ihnen und Ihrem Kind
  • Austausch mit pädagogischen Fachkräften zu deren Beobachtungen und Einschätzungen
  • Klärung von schulischen und familiären Belastungsfaktoren, die sich gemeinsam auf das Verhalten Ihres Kindes auswirken
  • Aufdecken von Stärken und Unterstützungsmöglichkeiten
  • Diagnostik und Förderempfehlungen
  • Gemeinsame Beratungsgespräche in der Schule
  • Wissen um die Möglichkeiten und Grenzen schulischer Förderung
  • Zusammenarbeit mit anderen Beratungsstellen, Ärzten, Therapeuten und Institutionen

 

Unsere Beratungsgrundsätze

  • Vertraulichkeit
  • Freiwilligkeit
  • Kostenfreiheit
  • Unabhängigkeit und Neutralität
  • Lösungs- und Ressourcenorientierung
  • Vernetzung & Kooperation

 

Servicezeiten und Anmeldung

Wir sind von Montag - Freitag zwischen 09.00 und 16.00 Uhr telefonisch für Sie erreichbar. In Not- und Krisenfällen finden Sie außerhalb der bitten wir sie, sich an qualifizierte andere Stellen zu wenden, insbesondere in Fällen drohender Fremd- oder Selbstgefährdung.  Eine Liste von Ansprechpartnern und Institutionen finden sie hier.

Eine Anmeldung zur Beratung erfolgt in der Regel schriftlich und gemeinsam durch die Eltern und die Klassenlehrer/-innen. Der Anmeldebogen liegt den Schulen vor und kann hier heruntergeladen werden. Pädagogische Fachkräfte, Eltern und Schüler/-innen können aber auch ohne Beteiligung anderer bei uns Beratung erhalten.

 

Informationsangebote:

Downloads