. . . . .

Suche

 

Bürgertelefon Kreis Viersen

02162 / 39-2900

montags bis freitags zwischen 8:00 Uhr und 16:00 Uhr

Bürgertelefon Landesregierung

0211 / 91191001

montags bis freitags zwischen 8:00 Uhr und 18:00 Uhr

Wichtiger Hinweis

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass am Bürgertelefon keine medizinische Beratung zum Coronavirus stattfinden kann. Bitte kontaktieren Sie insbesondere bei Fragen zu einer möglichen Infektion Ihre Ärztin oder Ihren Arzt. Den Besuch in der Praxis oder im Krankenhaus sollten Sie vorher telefonisch ankündigen.

Nach Praxisschluss der niedergelassenen Ärzte ist der hausärztliche Bereitschaftsdienst über die Hotline 116117 zu erreichen.

Bitte an die Bürgerinnen und Bürger

Bitte blockieren Sie nicht unnötig die Notrufnummern 110 und 112!

Informationenseite zum Corona-Virus (COVID-19)

Coronaviren wurden erstmals Mitte der 60er Jahre des letzten Jahrhunderts beschrieben. Sie können sowohl Menschen, als auch verschiedene Tierarten infizieren. Das neuartige Coronavirus (SARS-CoV-2) ist von Mensch zu Mensch übertragbar.

Je nach Art des Virus sowie Konstitution und Vorerkrankung einer betroffenen Person sind unterschiedlichste Krankheitsverläufe möglich. Diese reichen von kaum wahrnehmbaren Symptomen über gewöhnliche Erkältungssymptome bis hin zu lebensbedrohlichen Krankheitsverläufen.

Nachdem es sich hierbei im Januar 2020 noch um eine epidemische Lage bezogen auf das Land China handelte, erklärte die Weltgesundheitsorganisation (WHO) am 11.03.2020, dass sich diese epidemische Lage nunmehr zur weltweiten Pandemie entwickelt hat.  

Für den eigenen sowie Schutz der Mitmenschen gelten die gleichen Maßnahmen, wie zur Grippesaison. Eine gute Handhygiene, Einhalten der Husten- und Nies-Etikette, d.h. husten und niesen in die Armbeuge oder ein Taschentuch, welches anschließend entsorgt wird sowie Abstand zu Erkrankten halten. Wenn der Verdacht besteht sich mit dem Virus angesteckt zu haben, sollten Sie mit Ihrem Arzt telefonisch in Kontakt treten.

Nachfolgend wurden verschiedene zielgruppenspezifische Informationen, Merkblätter und allgemeine, mehrsprachliche (Verhaltens-)Hinweise sowie weiterführende Internetadressen zum Thema „Corona“ aufbereitet.

Bitte beachten Sie auch die Pressemitteilung Corona - Maskenpflicht in Städten und Gemeinden.

 

Zielgruppenspezifische Informationen und Merkblätter…

 

...für Ärzte

...für Arbeitgeber und Arbeitnehmer

…für Betroffene und Kontaktpersonen

…für Einrichtungen und Dienste der Pflege und Eingliederungshilfe

…für Eltern

…für Kindertagesbetreuungen

…für notpflegebedürftige Personen mit oder ohne Quarantäneanordnung

...für Pendler

…für Reiserückkehrer

Allgemeine (Verhaltens-)Hinweise zum Schutz vor dem Corona-Virus (different languages)

Weiterführende Internetadressen