. . . . .

Hochwasserschutz im Kreis Viersen

Hochwasserschutz im Kreis Viersen

Der Hochwasserschutz genießt aufgrund der in den letzten Jahren verstärkt aufgetretenen Hochwasser- und Starkregenereignisse eine hohe Priorität.

Im Kreis Viersen sind für die Niers, Nette, Schwalm und Hammerbach durch die Bezirksregierung Düsseldorf die Überschwemmungsgebiete festgelegt worden.

Mit der Hochwasserrisikomanagement-Richtlinie hat die Europäische Union Vorgaben gemacht, wie der Hochwassergefahr begegnet werden soll.

Hierzu wurde für bestimmte Gewässer, bei denen ein Hochwasserrisiko besteht, für unterschiedliche Hochwasserszenarien sogenannte Hochwassergefahren- und Hochwasserrisikokarten ermittelt, aus denen jeder seine mögliche Betroffenheit durch Hochwasserereignisse erkennen kann.

Die Öffentlichkeit kann auf der Internetseite des Ministeriums für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz unter www.flussgebiete.nrw.de eine Vielzahl von Karten, Broschüren und weitergehende Informationen zum Thema Hochwasserschutz einsehen.

 

http://www.fib-bund.de/Inhalt/Themen/Hochwasser/

http://www.bevoelkerungsschutz-portal.de/BVS/DE/Home/startseite_node.html