. . . . .

Suche

 

Ansprechpartner

Europäische Woche der Abfallvermeidung

Logo: Europäische Woche der Abfallvermeidung

Um möglichst viele Zielgruppen anzusprechen, veranstaltet der ABV dieses Jahr drei verschiedene Aktionen im Rahmen der Europäischen Woche der Abfallvermeidung. Alle Informationen dazu finden Sie auf dieser Seite. 

Wettbewerb zur Abfallvermeidung für alle

Abfallvermeidung schont die Ressourcen und ist gut fürs Klima. Deswegen möchte der Abfallbetrieb des Kreises Viersen (ABV) möglichst vielen Menschen zeigen, wie das geht. Dazu braucht er Ihre Hilfe! Schicken Sie uns bis zum 10.12.2021 per E-Mail an abfallberatung@kreis-viersen.de.

Adressen von Geschäften oder Restaurants, in denen Sie unverpackt einkaufen können, wo Ihre eigenen Behältnisse befüllt werden, in denen Sie ein Pfandsystem nutzen können, wo Sie Dinge reparieren lassen können, wo Dinge getauscht werden können, etc. Der ABV möchte diese Informationen im kommenden Jahr veröffentlichen. Unter allen Einsendern werden 10 Gutscheine im Wert von je 25,- € für das Geschäft oder das Restaurant verlost, der oder das von Ihnen mitgeteilt wurde.

Teilnahmebedingungen:

Veranstalter des Gewinnspiels ist der Abfallbetrieb des Kreises Viersen (Anbieter). Mit der Teilnahme an diesem Gewinnspiel akzeptiert die Teilnehmerin / der Teilnehmer die nachfolgend genannten Teilnahmebedingungen.

Teilnahmeberechtigung und -voraussetzung

Teilnahmeberechtigt ist jede Person, die das 18. Lebensjahr vollendet hat. Ausgenommen sind Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Kreisverwaltung Viersen sowie deren Angehörige. 

Ablauf

Am Gewinnspiel nehmen automatisch alle Personen teil, die bis zum Teilnahmeschluss eine entsprechende „Orte zur Abfallvermeidung“ an den Abfallbetrieb über die E-Mail-Adresse abfallberatung@kreis-viersen.de gemeldet haben. 

Teilnahmeschluss ist der 10.12.2021.

Gewinnermittlung und -benachrichtigung

Die Gewinnerin / der Gewinner wird im Losverfahren ermittelt und von uns per E-Mail bis spätestens zum 31.01.2022 informiert.

Sonstige Teilnahmebedingungen

Der Rechtsweg sowie eine Barauszahlung sind ausgeschlossen.

Das Gewinnspiel wird unter dem Vorbehalt der Verfügbarkeit angeboten. Der Anbieter behält sich vor, das Gewinnspiel auch ohne Angabe von Gründen zu verlängern oder zu verkürzen. Der Anbieter behält sich weiterhin vor, Teilnehmende bei Verdacht auf Missbrauch, Manipulation oder strafbares Verhalten vom Gewinnspiel auszuschließen. Ein Rechtsanspruch auf Teilnahme an dem Gewinnspiel besteht nicht.

Hinweise zum Datenschutz

Mit der Übersendung einer E-Mail an abfallberatung@kreis-viersen.de zum Zwecke der Teilnahme am Gewinnspiel willigt die Teilnehmerin / der Teilnehmer ein, dass die E-Mail-Adresse zum Zwecke der Auslosung durch den ABV gespeichert und verwendet wird. Diese Einwilligungserklärung können Sie jederzeit ganz oder teilweise und ohne Angaben von Gründen mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Den Widerruf können Sie per E-Mail an die folgende Adresse richten: abfallberatung@kreis-viersen.de 

Die erfassten personenbezogenen Daten werden nach Beendigung des Gewinnspiels, spätestens jedoch zum 28.02.2022 gelöscht. Lesen Sie dazu bitte unsere Datenschutzerklärung.

Wettbewerb „Abfallfreie Schulverpflegung"

Im Rahmen der Europäischen Woche der Abfallvermeidung bietet der ABV Schülerinnen und Schülern ab Klassenstufe 8 und Schülerinnen und Schülern der berufsbildenden Schulen im Rahmen eines Wettbewerbs die Möglichkeit, sich mit den in ihrer Schulkantine, im Schulkiosk oder an Verkaufsautomaten anfallenden Abfällen zu beschäftigen und ein Konzept zu entwickeln, wie dort anfallende Abfälle vermieden werden können. Das beste Konzept, das vom ABV als tatsächlich umsetzbar bewertet wird, wird in der Umsetzung mit einem Betrag von bis zu 500,00 € gefördert. 

Wettbewerbszeitraum:

01.11.2021 – 28.02.2022 (Einsendeschluss, es zählt das Datum des Posteingangs) 

Ermittlung des Gewinnerteams: 

  • Bis 08.04.2022 (Beginn der Osterfeien)

Mindestanforderungen Abfallvermeidungskonzept:

  • Ermittlung von Art und Menge der vor Ort anfallenden Abfälle bei Kantine / Kiosk / Automat
  • Konkrete Maßnahmen zur Vermeidung (was, wie, Abschätzung ggf. anfallender Kosten)
  • Durch die Maßnahmen eingesparte Abfallmengen

Wie das Konzept präsentiert wird (Schriftstück, Präsentation, Plakat etc.) ist freigestellt. Die Übersendung sollte postalisch an 

Abfallbetrieb des Kreises Viersen
z. Hd. Katharina Jeep
Rathausmarkt 3
41747 Viersen

oder per E-Mail an abfallberatung@kreis-viersen.de

erfolgen.

Hinweise zur Durchführung:

Das Konzept soll eigenständig durch die Schülerinnen und Schüler erarbeitet werden, z.B. im Rahmen einer Projektwoche, einer AG oder im Unterricht. Eine angebrachte Unterstützung durch die Lehrkraft ist ausdrücklich erwünscht. Der Wettbewerb richtet sich an Schülerinnen und Schüler ab Klassenstufe 8 und an Schülerinnen und Schüler der berufsbildenden Schulen. 

Bei weiteren Fragen zum Wettbewerb stehen Ihnen die Kolleginnen der Abfallberatung gern zur Verfügung.

Alle Informationen zur Europäischen Woche der Abfallvermeidung unter https://www.wochederabfallvermeidung.de/

Mehrweg-Speeddating

Vom 22.11. bis 26.11. haben interessierte Gastronominnen und Gastronomen die Möglichkeit, an einem Mehrweg-Speeddating in ihrer Stadt oder Gemeinde teilzunehmen. Innerhalb von einer Stunde können diese sich bei Kaffee oder Kaltgetränken vor Ort bei Gastronomen, die bereits ein Mehrwegsystem für den Außer-Haus-Verkauf von Speisen verwenden, über die Funktionsweise in der Praxis informieren. Zusätzlich wird die Abfallberatung anwesend sein, um Fragen zum Thema Rechtliches und Hygienebestimmungen zu beantworten. Außerdem besteht die Möglichkeit, Muster-Mehrweggeschirr verschiedener Mehrweg-Anbieter anzuschauen.

Bei Interesse an einer Teilnahme melden Sie sich gern unter abfallberatung@kreis-viersen.de oder 02162 / 39 -1998.

Plakat: Europäische Woche der Abfallvermeidung vom 20. bis 28.11. 2021. Wir gemeinsam für weniger Abfall - unsere Gemeinschaft für mehr Nachhaltigkeit