. . . . .

Suche

 

Kreisschulen

fünf lächelnde Schülerinnen und Schüler

Beruf, Förderung, Weiterbildung – auf diesen Nenner könnte man den Anspruch bringen, dem der Kreis Viersen mit seinen insgesamt sechs Schulen gerecht wird.

Für die berufliche Bildung sind die beiden großen Berufskollegs in Kempen und Viersen zuständig. Knapp 5.100 junge Menschen werden dort bestens auf ihren Beruf oder auf ein Studium vorbereitet. Das Rhein-Maas-Berufskolleg Kempen ist dabei an drei Standorten in Kempen (Zentrale), Willich und Nettetal-Lobberich vertreten.

Bei den Förderschulen des Kreises werden die Förderschwerpunkte besonders auf die Bereiche „Emotionale und soziale Entwicklung“, „Sprache“ und „Lernen“ (Förderzentren Ost und West) sowie „Geistige Entwicklung“ bei der Franziskusschule in Viersen-Süchteln gelegt. Fast 1.000 Heranwachsende werden dort aufs Leben vorbereitet.

Am Weiterbildungskolleg Linker Niederrhein, das im Kreis Viersen räumlich an den Berufskollegs in Kempen und in Dülken angesiedelt ist und weitere Standorte in Krefeld und Mönchengladbach unterhält, können junge Erwachsene das Abitur oder die Fachhochschulreife machen. Rund 500 Menschen nehmen dieses Angebot in Anspruch.

Downloads