Inhaltsbereich

Bodenrichtwerte, Grundstücksmarktbericht und Mietspiegel

Der Bodenrichtwert ist der durchschnittliche Lagewert pro Qudratmeter. Dieser wird jährlich bestimmt und stellt den durchschnittlichen Quadratmeter-Preis dar.

Bodenrichtwerte ab 2011

BORIS-NRW ist das zentrale Informationssystem der Gutachterausschüsse und des Oberen Gutachterausschusses für Grundstückswerte über den Immobilienmarkt in Nordrhein-Westfalen und hält die Daten zum Abruf bereit.

Bodenrichtwerte von 1972 - 2010

GARS steht für Gutachterausschuss-Redaktionssystem und hat zum Ziel alle Geschäftsstellen der Gutachterausschüsse für Grundstückswerte in Nordrhein-Westfalen ins Netz zu bringen. Zwischen 1972 und 2010 erfasste GARS die Bodenrichtwerte, die ebenfalls online zum Abruf bereitstehen.

Grundstücksmarktbericht

Der Grundstücksmarktbericht gibt eine Übersicht über den Grundstücksmarkt im Kreis Viersen und kann unter www.gars.nrw oder unter www.boris.nrw.de heruntergeladen werden.

Mietspiegel

Zu beziehen sind die Mietspiegel (nur für Wohnungen in Mehrfamilienhäusern)

  • bei den einzelnen Stadt- und Gemeindeverwaltungen,
  • beim Verein der Haus-, Wohnungs- und Grundeigentümer für Krefeld und den Niederrhein e.V.,
  • beim Mieterverband Niederrhein e.V.

Die gewerblichen Mietspiegel für die Gemeinden im Kreisgebiet erhalten Sie bei der Industrie- und Handelskammer Mittlerer Niederrhein.

Der Mietspiegel ist eine Übersicht über die ortsübliche Vergleichsmiete (§ 558 Bürgerliches Gesetzbuch - BGB) im frei finanzierten Wohnungsbau. Er wird von Städten (selten auch von größeren Gemeinden) in Zusammenarbeit mit einschlägigen Interessengruppen (z. B. Mieter- und Vermieterverbände, Immobilienmakler usw.) aufgestellt und bezieht sich räumlich auf die jeweilige Stadt oder Gemeinde.

Rechtlichen Grundlagen

Links

Kontakt