Inhaltsbereich

Vermessung, Kataster und Geoinformation

Der Kreis Viersen nimmt die Aufgaben der Erhebung, Führung, Bereitstellung und Aktualität von Geobasisdaten im Liegenschaftskataster wahr, führt den amtlichen Nachweis der Grundstücke und weist den Gebäudebestand sowie die Nutzung des Bodens innerhalb des Kreisgebietes nach.

Gebäudeeinmessungen

Immer dann, wenn ein Gebäude neu errichtet oder in seinem Grundriss wesentlich verändert wird, entsteht für Sie als Eigentümer die gesetzliche Verpflichtung, dieses Gebäude auf Ihre Kosten einmessen zu lassen. Die vorgeschriebenen Fristen zur Beauftragung der Gebäudeeinmessung beginnen mit der Fertigstellung des Gebäudes.

Von der Einmessungspflicht ausgenommen sind:

  • Untergeordnete Gebäude
  • Gebäude und Gebäudeanbauten
    • mit einer Grundrissfläche von weniger als 10m²
    • von geringer Bedeutung
    • die in § 62 der Landesbauordnung 2018 vom 21. Juli 2018 aufgeführt sind

Alle Liegenschaftsvermessungen können in NRW durch das örtlich zuständige Vermessungs- und Katasteramt oder durch öffentlich bestellte Vermessungsingenieure (ÖbVI) durchgeführt werden.

Die Kosten für die Liegenschaftsvermessungen richten sich einheitlich nach einer Gebührenordnung.

Kreis Viersen
- Katasteramt -
Rathausmarkt 3
41747 Viersen
Telefon: +49 (0) 21 62 / 39- 11 37
Telefax: +49 (0) 21 62 / 39- 28 11 29
E-Mail: katasteramt@kreis-viersen.de

Fortführung Liegenschaftskataster

Diese amtliche Aufgabe wird in Nordrhein-Westfalen durch die Katasterbehörden der Kreise und kreisfreien Städte wahrgenommen.

Das Liegenschaftskataster setzt sich aus drei Nachweisen zusammen

  • Liegenschaftsbuch (beschreibender Teil)
  • Liegenschaftskarte oder Flurkarte (darstellender Teil)
  • Katasterzahlenwerk (Vermessungsergebnisse)

Das Liegenschaftskataster wird laufend durch Übernahme von Vermessungsschriften oder auf Antrag aktualisiert.

Veränderungen im Liegenschaftskataster
  • Teilungs- oder Grenzvermessungen
  • Verschmelzungen / Vereinigungen
  • Gebäudeeinmessungen oder -abbrüche
  • Bodenordnungsverfahren wie Flurbereinigung, Baulandumlegung u.a.
  • Änderung der Lagebezeichnungen, Nutzungsarten oder Bodenschätzungen
Eigentümerangaben

Diese werden in Übereinstimmung mit dem Grundbuch im Liegenschaftsbuch nachrichtlich geführt.

Geobasisdaten und Geoinformationssystem (GIS)

Auszüge aus der Liegenschaftskarte (Flurkarte) oder aus dem Liegenschaftsbuch stellen wir Ihnen sowohl analog als auch digital in vielen Datenformaten zur Verfügung. Außerdem erhalten sie auf Wunsch Luftbilder und historische Karten.

Gutachterausschuss Grundstückswerte

Hier werden alle Grundstückskaufverkäufe im Kreis Viersen gesammelt und analysiert.

Diese Informationen werden jährlich in Form des Grundstücksmarktberichts herausgegeben, um die Transparenz auf dem Grundstücksmarkt zu erhöhen.

Zu den Aufgaben des Gutachterausschusses gehören:

  • Führung und Auswertung der Kaufpreissammlung
  • Ermittlung von Bodenrichtwerten
  • Ermittlung der für die Wertermittlung erforderlichen Daten
    u.a. Liegenschaftszinssätze, Bodenpreisindexreihen, Marktanpassungsfaktoren
  • Veröffentlichen des Grundstücksmarktberichts
  • Gutachten über den Verkehrswert von bebauten und unbebauten Grundstücken,
    sowie Rechten an Grundstücken

Wasserschutzzonen

Liegt Ihr Grundstück in einer Wasserschutzzone?

Wasserschutzzonen im Kreis Viersen zeigt die Wasserschutzzonen auf einer Hintergrundkarte.

Nach Eingabe Ihrer Adresse, können Sie selber erkennen ob Ihr Grundstück in einer Wasserschutzzone liegt.

Links

Downloads

Dienstleistungen

Kontakt

  • 62 Amt für Vermessung, Kataster und Geoinformation
    Servicezeit:
    Montag - Freitag: 8:00-17:00 Uhr