Inhaltsbereich

Auto & Führerschein

Aktuelles

Für alle Anliegen benötigen Sie einen Termin, den Sie hier buchen können. Oft können morgens gegen 7:30 Uhr noch Termine für den gleichen Tag freigeschaltet werden.
Abmeldungen sind immer vormittags bis 11:50 Uhr auch ohne Termin möglich, alternativ über unser Online-Angebot.

Da häufig weit in die Zukunft gebuchte Termine (trotz Mail-Erinnerung) vergessen werden, sind Termine nicht weiter als 4 Wochen im Voraus buchbar. Bitte buchen Sie nicht mehr Vorgänge als nötig und stornieren Sie nicht benötigte Termine rechtzeitig, sodass andere Kunden den Termin übernehmen können. Den Stornierungscode finden Sie in Ihrer E-Mail.

Vor Ort ist das Tragen eines medizinischen Mund-Nasenschutzes erforderlich.

Anrufer:

Pandemiebedingte Sicherheitsmaßnahmen führten in der Vergangenheit zu einem Terminstau. Dieser wird gerade unter Hochdruck abgearbeitet. Das derzeit erhöhte Anruferaufkommen kann daher nicht mit mehr Personal bearbeitet werden als üblich. Insofern bitten wir um Verständnis, dass die telefonische Erreichbarkeit mitunter schwierig ist. Unsere E-Mailadressen lauten - je nach Thema: zulassungsstelle@kreis-viersen.de oder fuehrerscheinstelle@kreis-viersen.de.

Häufig nachgefragte Leistungen der Zulassungsstelle

  • Zulassung und Abmeldung online (i-KFZ)
    Unter gewissen Voraussetzungen können Sie Ihr Fahrzeug online über Ihr Smartphone an- oder abmelden, ohne uns zu besuchen.
  • Terminbuchung
    Für Ihren Besuch benötigen Sie einen Termin. Zum vereinbarten Zeitpunkt werden Sie dann vom nächsten freiwerdenden Mitarbeiter aufgerufen.
  • Wunschkennzeichenreservierung
    Sie möchten eine Kennzeichenkombination für Ihr Fahrzeug, die zu Ihnen passt? Hier können Sie sich aus den möglichen freien Kennzeichen eins aussuchen und für drei Monate reservieren.
  • Bankbrief-Auskunft
    Für Ihr Anliegen haben Sie den Fahrzeugbrief (Zulassungsbescheinigung Teil II) von der Bank zu uns schicken lassen? Hier können Sie unter Angabe der Briefnummer (diese finden Sie u.a. unter Ziffer 16 rechts im Fahrzeugschein) abfragen, ob der Brief bereits in der Zulassungsstelle eingegangen ist.
  • Online Vollmacht
    Jemand hat sich angeboten, die Zulassung vor Ort für Sie durchzuführen und Sie möchten Ihren neuen Personalausweis (nPA) nicht dem Bevollmächtigten mitgeben? Hier können Sie sich vorab ausweisen und eine Online-Vollmacht in der Zulassungsstelle hinterlegen. (Ein SEPA-Mandat für die KFZ-Steuer muss trotzdem von Ihnen unterschrieben vorliegen)

Häufig nachgefragte Leistungen der Führerscheinstelle

  • Führerschein-Pflichtumtausch
    Wenn Sie noch einen alten Papierführerschein haben, müssen Sie diesen auf den neuen EU-Kartenführerschein umstellen lassen. Bis zum 19.01.2022 sind nur die Papierführerscheine der Geburtsjahrgänge 1953-1958 und bis zum 19.01.2023
    die der Jahrgänge 1959-1964 betroffen.
  • Ersatzführerschein nach Verlust oder Diebstahl
    Wenn Ihnen der Führerschein gestohlen wurde oder verloren gegangen ist, wird Ihnen auf Antrag ein neuer Führerschein ausgestellt. Sie müssen den Verlust oder Diebstahl unverzüglich anzeigen und die Ausstellung eines Ersatzführerscheins beantragen.
  • Verlängerung C- und D-Klassen
    Die Gültigkeit einer befristet erteilten Fahrerlaubnis kann auf Antrag verlängert werden. Dies gilt für Lkw (Klassen C1, C1E, C oder CE), Busse (Klassen D1, D1E, D oder DE) sowie für Fahrerlaubnisse zur Fahrgastbeförderung (Personenbeförderungsschein).

Standorte & Servicezeiten

Zulassungs- und Führerscheinstelle des Kreises Viersen (Hauptstelle)
Rathausmarkt 3
41747 Viersen

Montag und Mittwoch 07:30 Uhr bis 16:00 Uhr,
Dienstag, Donnerstag und Freitag 07:30 Uhr bis 12:00 Uhr
An allen Tagen nur mit Terminreservierung


Zulassungsstelle- und Führerscheinstelle des Kreises Viersen (Nebenstelle Kempen)
Heinrich - Horten Straße 4b
47906 Kempen

Montag und Mittwoch 07:30 Uhr bis 12:00 Uhr,
Dienstag, Donnerstag und Freitag 07:30 bis 16:00 Uhr,
An allen Tagen nur mit Terminreservierung

Links