. . . . .

Suche

 

 

Auto und Führerschein

 

Kreismusikschule Viersen

 

Niederheinisches Freilichtmuseum

 

Kreisvolkshochschule

 

facebook Kreis Viersentwitter Kreis Viersen

16.07.2018

Öffentlichkeitsarbeit im Katastrophenschutz: - Kreise vereinbaren gegenseitige Hilfe der Pressestellen

Zunehmende Unwetterlagen, hohe Verkehrsdichte oder neue Terrorgefahren – Gründe gibt es genug, warum sich Kommunen intensiv mit Katastrophenszenarien und Krisenmanagement befassen. Die Kreise Mettmann, Viersen, Wesel und der Rhein-Kreis Neuss wollen daher im Ernstfall auch im Bereich der Bevölkerungsinformation und Medienarbeit zusammenarbeiten. Im Beisein von Regierungspräsidentin Birgitta Radermacher sicherten sie sich jetzt in Düsseldorf gegenseitige Hilfe bei der Information von Bevölkerung...

Lesen Sie mehr

12.07.2018

Neues Messfahrzeug für den Kreis Viersen - Verkehrssicherung mit neuster Laserscanner-Technologie

Ab sofort kontrolliert der Kreis Viersen die Geschwindigkeiten auf den Straßen mit einem neuen Fahrzeug. Nach zwölf Jahren fast täglichen Einsatzes wird der silberne Golf durch einen neuen Messwagen ersetzt. Nicht nur das Auto ist neu, auch die Messtechnik ist auf dem neusten Stand. Der Wagen ist mit einem Messgerät im Heck und einem weiteren in der Front ausgestattet. Damit kann die Geschwindigkeit gleichzeitig in beide Fahrtrichtungen gemessen werden. Die Messungen finden nun nicht mehr mit...

Lesen Sie mehr

10.07.2018

Anzeigepflicht für Verdunstungskühlanlagen, Kühltürme und Nassabscheider - Fristen für die Anzeige nach Bundes-Immissionsschutzgesetz laufen

Verdunstungskühlanlagen, Kühltürme und Nassabscheider können Quellen für Legionellen-Emissionen sein. Wer im Kreisgebiet solche Anlagen betreibt, muss dies beim Amt für Technischen Umweltschutz und Kreisstraßen des Kreises Viersen anzeigen. Die "Verordnung über Verdunstungskühlanlagen, Kühltürme und Nassabscheider" (42. BImSchV.) des Bundes-Immissionsschutzgesetzes regelt die Überwachung der Anlagen seit dem 19. August 2017. Daraus ergeben sich folgende Fristen: Neuanlagen müssen von den...

Lesen Sie mehr

09.07.2018

„Kingerkroam“ in der Dorenburg - Niederrheinisches Freilichtmuseum und Kindergarten kooperieren

Das Niederrheinische Freilichtmuseum und der AWO-Bewegungskindergarten "An der Dorenburg" sind eine Kooperation eingegangen. Das einjährige Pilotprojekt trägt den Titel "Kingerkroam – Geschichte spielerisch entdecken" und soll Kindern den Zugang zum Museum und seinen Themen ermöglichen. "Unser Museum bietet einen einzigartigen Blick auf die Kulturgeschichte des Niederrheins", betont Kulturdezernent und Kreisdirektor Ingo Schabrich. "Deshalb ist die Zusammenarbeit mit dem Kindergarten der...

Lesen Sie mehr