Inhaltsbereich

Hilfe zur Pflege

Wenn Sie aufgrund gesundheitlich bedingter Beeinträchtigungen auf Hilfe von anderen angewiesen sind (z. B. von Angehörigen, durch einen Pflegedienst, oder in einem Pflegeheim), haben Sie Anspruch auf Hilfe zur Pflege. Diese wird aber nur geleistet, soweit das Einkommen oder Vermögen des Pflegebedürftige bzw. Leistungen der Pflegekasse nicht ausreichend sind, um die Kosten zu tragen.

Der Kreis Viersen ist zuständig für die Hilfe zur Pflege in Pflegeheimen. Für die ambulante Hilfe zur Pflege ist das Sozialamt Ihres Wohnortes zuständig.

Benötigte Unterlagen

  • Einkommens- und Vermögensnachweise der letzten drei Monate (auch des Ehegatten/Lebenspartners/eheähnliche Gemeinschaft)
  • Pflegegutachten
  • ggf. Schwerbehindertenausweis
  • ggf. Vollmacht/Betreuungsurkunde

Benötigte Formulare

Downloads

Links

Kontaktinformationen

E-Mail: sozialamt@kreis-viersen.de
Rathausmarkt 3
41747 Viersen

Servicezeiten:
Für eine telefonische Beratung stehen wir Ihnen 
von Montag bis Freitag 08:00 Uhr bis 17:00 Uhr
zur Verfügung.

Konnte Ihr Problem nicht telefonisch geklärt werden oder möchten Sie uns persönlich aufsuchen? 
Vereinbaren Sie bitte telefonisch einen Termin innerhalb der Servicezeiten.

Kontakt